Schletz

Hauptmenü:

Bau des Speaky von 09/2015 bis xx/2016

AFU Themen


Mein Weg zum Speaky als Bildergallerie:
Hinweis: Bilder, welche schon im Baubericht vorkommen, habe ich hier nicht mehr aufgenommen. Insb. damit die Seite nicht unterteilt werden muss. Ist echt viel Holz!

So, den Text habe ich nun (13.02.2016) mal entfernt. Die Diskussion im Forum hat sich entwickelt und DL4ZAO hat mir die Theorie erklärt und etwas schönes zum lesen gegeben. Und DL4DRG hat mir sogar ein Bandmodul, eine Leerplatine und ein "Mess-Steck-Karte"(?) geschenkt. Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Bilder kommen nach
)

Bilder: Die L1 vom 10m Modul





Bilder: Der Speaky bei mir während des Baus und der Tests

Die Bilder haben ein Link auf Ihr "Original" in hoher Auflösung. Also wenn jemand meine Lötkünste (Rolf) anschauen will, oder irgendwelche Details sich zu Lehrzwecken anschauen möchte: Nur zu! Einfach mal auf ein Bild geklickt und es ist in voller Pracht zu sehen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Modifikationen der Baugruppe 2: Man sieht, das ich ab und an mit dem Lötkolben den C berührt habe

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rückseite des 10m Moduls. Man sieht die "Modifikation" nach Speaky Korrekturen und Modifikationen
Meiner Meinung nach: Alle Modifikationen eines Bauabschnitts GANZ ZULETZT einlöten!
Folgender Grund: Die Modifikationen kamen nachträglich zum Speaky dazu und wurden auf komplett aufgebauten Bauabschnitten appliziert. Und diese Modifikationen können Lötlöcher verdecken, so dass es schwierig wird, die ursprünglichen Teile einzulöten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vorderseite des 10m Moduls mit Modifikation


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gesamtsicht von oben des 10m Moduls
Man sieht noch nicht die Leiden des Messens :D Ich versuche Vorab-Tests/Messungen zu machen und bin gerade (6.1.2016) dabei im QRP-Forum auf Hilfe zu hoffen. Irgendwas habe ich kaputt gemacht.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier ein Ausschnitt des Bereiches um C4
Es war ein Trimmer mit nur 2 Beinchen dabei. Da muss man erst schauen, dann einbauen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier die einzige (?) Drahtbrücke auf dem Speaky. Und die SMD Bauteile. Etwas schräg und schief, aber die Lötstellen sind in Ordnung! Es muss nicht immer alles rechtwinklig sein (hoffe ich).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Modifikationen der Baugruppe 8

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier mal als Übersicht. Speaky Hauptplatine, Frequenzanzeige, Lötstation, Messgeräte, Netzteil usw.
Das war vor dem Umräumen. Es ist eine sehr unpraktische Anordnung! Schaut es euch im späterem Bild mal an.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier sieht man, wie schwierig es für mich war, eine Anordnung zum Messen zu finden, bei der ich auch mal eben noch was anlöten kann. Sehr sehr unpraktisch.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier die Methode, ein Bauteil vor dem löten zu fixieren: Klebeband, Krepp. Hat mir ein Funkfreund erklärt. Funktioniert meistens und ist echt gut. Insbesondere, da hier ja immer nur teilweise bestückt wird. Danke Claudio!
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier eine Lötstelle an der Masse der Platine. Das war für mich das schwierigste. Es dauerte immer, bis die Stelle heiß genug war. Und ich hatte Bedenken, dass da dann was kaputt geht. Löten soll ja nicht zu lange dauern.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch einmal das Masse-Löten-Problem von einer anderen Perspektive. Ich habe exta eine andere Lötspitze genommen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
WIe man sieht, wird es bei mir trotzdem noch nicht so, wie ich es will und wie es sein sollte. Ich übe noch.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lötstellen von der Nähe
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wilder Messplatz. Ich hab den später umgeräumt, da mit das besser klappt. Man erkenn gut, das am Ende verdammt viele Leitungen für den Test angeklemmt werden müssen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das ist dann auch ein Problem. Es gibt 53 Lötnägel, die später dann verbunden werden müssen. Bei mir leiert das durch das viele Messen aus. Ich habe mir eine Tüte extra Lötstecker besorgt.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Noch ein Bild
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier habe ich den Platz umgebaut. Das Netzteil ist nun links und rechts nur noch die Lötstation. Die Messgeräte am Fenster respektive je nach Einsatz. So lässt sich bedeutend besser arbeiten.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das geplante Gehäuse. Es ist doch etwas kleiner als gedacht, so daß ich noch umdesignen muss.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das neue Gehäuse. Grüne Lackfarbe per Spray, die Beschriftung per bedruckbare, selbstklebende Folie
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zur ersten Seite des Bauberichtes
Zurück zur zweiten Seite des Bauberichtes
Zurück zur dritten Seite des Bauberichtes
Zurück zur vierten Seite des Bauberichtes
Zurück zur fünften Seite des Bauberichtes